Random

2. Abgabe für Elektroakustische Musik SS2004


Was war die Aufgabe?

Es sollte ein Stück komponiert werden, das durch einen Algorithmus auf zeitlicher Ebene aufgebaut wird. Es durften 3 Samples verwendet werden, die allerdings willkürlich manipuliert werden durfen...


Was ist rausgekommen?

Ein perl-script!
Das alle WAVs aus einem Verzeichnis zusammenklaubt und anschliessend mit diesen ein Orchestra- und ein Score-File für Csound erstellt. Die Sampleposition, Samplelänge, Sampleauswahl und eine zufällige Pausen zwischen den Samples folgen dem genialen (aber leider nicht sehr interessantern) Algorithmus des Zufalls.

Das Perlscript nimmt Argumente wie zb:
- Länge des Stücks
- Länge der zufällige Pausen zwischen den Samples

Zum abgebebene Beispiel

Programmaufruf: /random_song.pl -l 180 -p song -s 5

Verwendete Samples
analoges Modem: hebt ab, wählt, verbindet
Edding Verschlusskappe aufmachen
Teile aus "dimitri shostakovich, symphony< no 6, in b.minor, op 54"


verwendet Transformations-effekte:

  • distortion
  • compression
  • pitch

Downloads:

Additional Information

Random
Chat
Logout