Kunstüberwachnung

4channel Soundinstallation

Part of the Exhibition @ IDA NOWHERE:
 
Zur allgemeinen Sicherheit und vorallem zur Wahrung des Rufes der Künstler wird die gesamte Ausstellung auditiv überwacht.
Hier können einen Einblick in die Überwachung bekommen.
 
Die Vernissage "THIS IS IDA NOWHERE" am 16. Oktober 2009 und die Finissage am 6. November 2009 wurden im Rahmen dieser Arbeit überwacht. In jedem Raum des Vereins- und Ausstellungsortes IDA NOWHERE wurde ein Mikrofone angebracht. In einem weiteren Raum der Ausstellung könnten die BesucherInnen selbst zur Überwachendeninstanz werden, denn dort konnten die vier Mikrophone bzw. die Räume über eine vier Kanal-Ton-Installation abgehört werden. Jede BesucherIn konnte selbst zum Überwachenden werden.
 
Die gesamten Aufnahmen diese Überwachung werden hier auf dieser Seite einem interessiertem Publikum angeboten.
Am Veröffnungsabend wurden 4mal 8 Stunden und 8 Minuten Tonmaterial sichergestellt.
Am Abend der Finissage wurden 4mal 7 Stunden und 42 Minuten Material aufgezeichnet.
 
 
---
For general security-issues and to save the reputation of the artists, the complet exhibition is acoustically supervised.
Here you'll get an insight into the surveillance
 
 

Cooperation:

by be you.

Place: Ida Nowhere

Chat